Söldner des Geldes

 

 

 

 

Ein verkohlter Scheich. Kunde einer Schweizer Privatbank, global investiert in Atomkraftwerke. Da tote Kunden schlecht fürs Geschäft sind, verfolgt Tom Winter, Sicherheitschef der Bank, die Spur des Geldes.

 

Zusammen mit der geheimnisvollen Fatima jagt er die Mörder in Kairo, Bergen, Boston und im Berner Oberland - und stösst auf explosive Spekulationen.

 

Wortkarg und mit trockenem Humor kämpft sich Tom Winter durch den Dschungel der Intrigen bis er plötzlich selbst ins Visier gerät.

 

Rasanter Thriller. 480 Seiten Spannung pur, Emons Verlag, Köln

Tom Winter Thriller Söldner des Geldes von Peter Beck

 

 

Leseproben

 

 

Schauplätze

 

 

 

 

"Winter hatte einen langen Tag und keine Lust, eine Leiche zu entsorgen."

 

"Die Scheichs kommen, kaufen und gewinnen." 

 

"Als die Sehne riss, machte sie ein Geräusch, als ob bei einer Gitarre eine Saite zersprang."

 

"Eine vergitterte Birne beleuchtete spärlich den vermoderten Munitionsspeicher. In der Nässe roch es schwer nach Schwefel, Urin, Verrottetem und Verfaulendem."

 

 


Söldner des Geldes

1. Tom Winter Thriller

TW2

2. Tom Winter Thriller

TW3

3. Tom Winter Thriller